Inhalt

Kooperationen

Die Fachklinik Eußerthal ist in die Behandlungskette des deutschen Suchthilfesystems eingebunden. Daher ist die Vernetzung zu Vor- und Nachbehandlern notwendig, um die bestmögliche Behandlung unserer Rehabilitanden zu gewährleisten. Mit Ihrem Einverständnis holen wir uns gemeinsam wichtige Informationen über Vorbefunde bei Vorbehandlern, um Ihre Reha-Maßnahme in unserem Hause optimal gestalten zu können. Ebenso vermitteln wir Sie an weiterbehandelnde Stellen, damit Sie das erreichte Reha-Ergebnis am Behandlungsende zu Hause unter Alltagsbedingungen stabilisieren und weiterentwickeln können.

Wir kooperieren mit…

niedergelassenen Fachärzten in der Region, Allgemeinkrankenhäusern, Psychiatrischen Krankenhäusern bei

  • einer notwendigen stationären Entgiftung.
  • schon bestehenden oder akuten Erkrankungen, die der Mitbehandlung externer Fachärzte bedürfen.

Kosten- und Leistungsträgern bei

  • Verlängerungsanträgen
  • Anträgen zur beruflichen und sozialen Teilhabe
  • Anträgen zum Wechsel in ambulante, ganztägig-ambulante Rehamaßnahmen, Adaptionsmaßnahmen und ambulanter Nachsorge

anerkannten Suchtberatungsstellen, Fachstellen für ambulante Reha und Gesundheitsämtern,

  • um Ihren Kontakt mit diesen Stellen während der Behandlung in unserem Hause aufrechtzuerhalten und um eine Weiterbehandlung im Sinne einer suchtspezifischen Nachsorge oder ambulanten poststationären Rehabilitation vorzubereiten.

niedergelassenen Psychiatern, ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten bei

  • der notwendigen psychiatrischen / psychotherapeutischen Weiterbehandlung von komorbiden psychischen Begleiterkrankungen.

betrieblichen Sozialdiensten und betriebsärztlichen Diensten,

  • um Ihnen Hilfe und Unterstützung bei der Rückkehr an Ihren alten Arbeitsplatz zu geben.

Adaptions- und soziotherapeutischen Einrichtungen,

  • um Patienten zu unterstützen, die aufgrund von Arbeitslosigkeit und einer problematischen sozialen Lebenssituation, weiterer stationärer Behandlung bedürfen.

Selbsthilfegruppen,

  • weil wir davon überzeugt sind, dass Selbsthilfe wirksam ist und Ihnen hilft, ein abstinenzförderndes soziales Netzwerk aufzubauen.
Suche & Service

Fachklinik Eußerthal

Klinik zur Rehabilitation Abhängigkeitskranker

Klinikstraße 1 | 76857 Eußerthal
Tel. 06345 20 0 | Fax 06345 20 119
E-Mail: fachklinik-eusserthal@drv-rlp.de

Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Gemeinsam sind wir vier ...

Fachklinik Eußerthal

Mittelrhein-Klinik
Drei-Burgen-Klinik
Edelsteinklinik